Murnauer moor

Es stellt mit km² das größte zusammenhängende naturnah erhaltene Moorgebiet Mitteleuropas dar. Weiteres Bild melden Melde das anstößige Bild. Hektar fügen sich Moore, Feuchtwiesen und besondere Waldgesellschaften zu einem einzigartigen Mosaik zusammen.

Ob Raubwürger, Wachtelkönig oder Kreuzotter, ob fleischfressender Sonnentau, Sibirische Schwertlilie, Wanzen-Knabenkraut oder Karlszepter, im Murnauer Moos – dem größten zusammenhängenden und weitgehend ursprünglichen Moorgebiet Mitteleuropas herrscht noch ein großer Reichtum an Pflanzen- und Tierarten . Abseits des Trubels wandern wir auf Holzbohlen durch eines der größten Moore Europas. Hier können wir vom Aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen entdecken, unter anderem auch den Moorkönig.

Kaum eine Tour um Murnau am Staffelsee bietet mehr Einblicke in eine intakte Natur als der bekannte und beliebte Moos -Rundweg. Wanderung im Blauen Land über den Murnauer Moos -Rundweg von Ähndl und Ramsachkircherl entlang der Ramsach und über den Bohlensteig durch die Lange Filze. Und so ging es am Karfreitag bei Sonne und angenehmen Temperaturen in Richtung Süden, um sechsbeinig das Murnauer Moos zu erkunden.

Immerhin ist es das größte zusammenhängende naturnahe Moorgebiet in Mitteleuropa – und das ist doch einen Besuch wert! Eiszeitliches Erbe: Murnau, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des „ Blauen Landes, hat seinen Namen nicht zufällig, liegt es doch zwischen „ muorigen Auen und dem seichten Staffelsee in Bayern. Und neben dem See ist das Murnauer Moos die eigentliche Sensation, mit einer Fläche von über km² eines der . Großartige Ausblicke im Land des Blauen Reiters – diese Tour stellt eine Aneinanderreihung von landschaftlichen Höhepunkten des bayrischen Alpenvorlandes dar.

Vom malerischen Staffelsee geht es über den Molasseriegel sowie mit Blick auf das Murnauer Moos zum „Ähndl.

Eingerahmt von den grünen Hügeln des Großen Aufackers im Westen und vom Heimgarten im Osten liegt südlich des Staffelsees ein einzigartiges Naturjuwel, das Murnauer Moos. Die Krönung sind jedoch auf etwa einem Zehntel der . Das Köchelverhängnis – Tagebau im Murnauer Moos. Jahre lang donnerten mitten im Murnauer Moos die Sprengungen: Das Hartsteinwerk Werdenfels förderte Glaukoquarzit, einen grünlichen, harten Sandstein, der vor allem als Schotter im Schienenbau verwendet wurde. Restlochsee nach dem Abbau des . Fahrrad-Tour von Murnau nach Grafenaschau, Eschenlohe und Ohlstadt. Anschließend führt die Radtour durch das Murnauer Moos zurück nach Murnau.

Diese Tour starten wir am Kriegerdenkmal bei der Eschenloher Kirche und fahren von dort über die Bahngleise Richtung Friedhof. Diese ruhige für den öffentlichen Verkehr gesperrte Straße . Dieses einzigartige Naturschutzgebiet befindet sich südlich von Murnau und des Staffelsees im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Es entstand im Nachgang. Die Bedeutung der Moore ist längst unbestritten, doch diese einzigartigen Landschaften sind nach wie.

Es ist ganzjährig ein reizvolles Wanderziel. Durch den nordwestlichen Teil mit dem Hochmoor Langer Filz und den weitläufigen Streuwiesen führt der Moosrundweg. Das Murnauer Moos gilt als größtes zusammenhängendes und noch weitgehend intaktes Moorgebiet Mitteleuropas.

Infotafeln erläutern an mehreren . Bad Kohlgrub – Grafenaschau – Eschenlohe – Murnau – Ramsachkircherl – Murnauer Moos – Grafenaschau – Bad Kohlgrub.