Moor emsland

Es erstreckt sich im Westen noch bis in die Niederlande und ist nach dem . Das Geestmoor ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Gemeinde Geeste im Landkreis Emsland. Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 2ist 2Hektar groß. Moormuseum Emsland Forschung Ausstellung Geschichte Moor.

Es klingt anders, es riecht anders und es sieht vollkommen anders aus als alle übrigen Landschaften Europas.

Wer im deutsch- niederländischen Naturpark Moor – Veenland auf Entdeckungsreise geht, erlebt eine einmalige . Wiesen, Wälder, Moore und Wasser prägen das Emsland. Viele Rad- und Wasserwanderwege erschließen die Region für Urlauber. Parks und Landgüter setzen kulturelle Akzente.

Jahrhundert begann man im Emsland an der deutsch-niederländischen Grenze, die Moore mit Hilfe von Gräben und Drainagen zu entwässern und die Böden zu düngen, um sie landwirtschaftlich zu nutzen. Nach dem Zweiten Weltkrieg gingen die Bauern dazu über, mit großem technischen Aufwand das . Sie durchqueren aber auch die Emsland -Metropole Meppen.

Zumindest für eine Einkehr auf dem alten Marktplatz und mit Blick aufs historische Rathaus sollten Sie hier stoppen. Seit Jahren werden im Emsland Moore renaturiert. Zwischenstand einer schwierigen Arbeit. Zum Naturpark Moor gehört auch das Bargerveen in den benachbarten Niederlanden.

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor -Bargerveen. Teile des Gebietes werden beweidet, um die Moorheide . Sehen und hören, riechen und fühlen, kurz: mit allen Sinnen das Moor entdecken und eintauchen in eine einzigartige Landschaft. Wie es entstand und kultiviert wurde wird hier eindrucksvoll gezeigt. Das Emsland bezaubert durch mysteriöse Moorlandschaften, Pflanzenvielfalt, scheinbar endlose Radwege und viele Wandermöglichkeiten. Das Moor im Spannungsfeld von Natur und Technik!

Reisefotograf Holger Leue nimmt Sie mit auf eine Reise in diese Region. Interessant und kenntnisreich aufbereitet informieren in zwei modernen Ausstellungshallen Karten, Filmdokumente, Maschinen und . Ausstellungsfläche in zwei modernen Hallen präsentiert es vergangene Lebens- und Arbeitswelten. Im Mittelpunkt stehen dabei natürlich das Moor und seine Besiedelung. Der Naturpark Bourtanger Moor liegt im Emsland , im deutsch-niederländischen Grenzgebiet, und bietet Urlaubern Einblicke in einen fast exotischen Lebensraum.

Der zu dritt angeschaffte Ploeger-Vierreiher-Roder wurde ins Emsland geschickt.

In Papenburg, in Sichtweite der Meyer-Werft, sollte die erst im Sommer gekaufte Maschine die Knollen aus der Erde holen. Doch leider hat der beauftragende Bauer wohl die Tücken seiner Böden unterschätzt. Das Gehöft besteht aus einem Haupthaus mit dazugehörigem Bauerngarten, den Stallungen für Hühner und Schweine, einer .