Extruder futter

Die Gesellschaft Farmet produziert eine ganze Reihe von Schneckenextrudern, die einen breiten Umfang von Leistungen und Einsatzmöglichkeiten abdecken. Diese Extruder können weiter in eine Extrusionslinie mit der Gesamtleistung entsprechend der Anzahl und den eingesetzten Extrudertypen . Der Extruder zur Hundefutterherstellung besteht aus einer Trommel, in der Futtermittel bei ca. C durch Schneckenwellen in einer Röhre bewegt wird. Das Futtermittel wird geknetet, bis eine teigige Konsistenz erreicht ist und dann bei einer Verarbeitungstemperatur von bis zu 120°C mit hohem Druck durch eine Düse .

Der Extruder OEE ist mit einer auswechselbaren und hydraulisch verstellbaren Matrize ausgestattet. Die Anlage, verfügbar in unterschiedlichen Baugrößen, ist bedienungsfreundlich und flexibel. Viele Parameter können beeinflusst werden für eine optimale Produktqualität: Stärke wird zu. Im Bereich der Ernährung von Pflanzenfressern, sind kaltgepresste Futtermittel – also Futter in Pelletform – schon sehr lange bekannt.

Vor einigen Jahren wurden dieses Herstellungsverfahren auch für Hunde- und Katzenfutter entdeckt und soll sehr viele Vorteile mit sich bringen. Die Hersteller von kaltgepressten . Bei der Extrusion handelt es sich um ein Verfahren, bei dem eine Masse mittels Druck durch ein Fördergerät ( Extruder ) und anschließend durch eine Öffnung gepresst wir die dem Ganzen eine gewisse Form verleiht. Dank der perfekten Abstimmung von höheren Temperaturen, Hochdruck und der entsprechenden Feuchtigkeitsmenge ist Vobra in der Lage, knusprige, extrudierte Brocken in der von Ihnen .

Nach der Extrusion und dem Coating wird das Futter auf vorgegebene Werte getrocknet und gekühlt. Einer der ersten Hersteller von Trockenfutter war die US- amerikanische Firma Purina. Unter der Bezeichnung Chow . Mutter (erstabkalbende Kühe, äl— tere Kühe) den Verfahren P ( pelletierte. Kraftfutter) oder E ( extrudiert —gefiockte.

Kraftfutter) zugeteilt. Die Kälber blieben bis zu einem Lebendgewicht von 1kg im Versuch. Tabelle enthältdie Angaben zu den Versuchstieren.

Dieser Vorgang ist vergleichbar mit dem Aufschließen der pflanzlichen Bestandteile im Verdauungstrakt eines Beutetieres, das notwendig ist, damit . Anders als extrudiertes Futter (dazu unten mehr), ist kaltgepresstes Hundefutter also schonender hergestellt. Für die typische Pelletform sind keine hohen Temperaturen notwendig, was bei den Kroketten aus dem Extruder schon anders aussieht. Da der Gesetzgeber allerdings vorschreibt, dass alles was kein Dosenfutter . Beim Kauf von Trockenfutter für Ihren Hund begegnen Ihnen unweigerlich die Begriffe kaltgepresst und extrudiert.

Beide sagen nichts über die Zusammensetzung des Futters aus. Stattdessen bezeichnen sie zwei verschiedene Herstellungsverfahren. Hier gehen die Meinungen ja auch auseinander.

Was ist denn nun besser? Wenn ich mir diesen Link ansehe, denk ich mir ganz klar, dass kaltgepresst besser ist. Aber nach diesen Worten hier, bin ich mir nicht mehr.

Im Extruder wird die Futtermischung zuerst angefeuchtet und erhitzt. Ein Versuch in dem der Verdauungsprozess von kaltgepressten und extrudierten Hundefutter verglichen. Durch die Drehung einer. Der Einsatz von ZSK Mv PLUS Doppelschnecken- Extruder von Coperion garantiert höchste Produktqualität und einen sehr hohen Ausstoß, was wiederum eine sehr effiziente Futterproduktion ermöglicht.

Die dem Extruder nachgeschaltete Zentrische Granulierung ZGF sorgt bei direktexpandierten Tierfutterprodukten . Die Anlage zerkleinert und mischt die rohen Zutaten im vorgegebenen Mengenverhältnis über einen Bereich . Sunny soll in nächster Zeit von ihrem bisherigem Extruder TroFu auf ein kaltgepresstes TroFu umgestellt werden. Muss ich da was beachten?